Kulturforum Nördlingen e.V.
Kulturforum Nördlingen e.V.

Veranstaltungen Frühjahr/Sommer 2019

Hier können Sie sich das komplette Programm als pdf ansehen oder herunterladen:
Prog_2019_04_drf.pdf
PDF-Dokument [4.5 MB]

Sonntag, 20. Januar 2019

11 Uhr

Alte Schranne Nördlingen

 

 

 

 

 

Neujahrsmatinée

BraWüssimo

Junges Blechbläserquintett aus Würzburg

 

Vorverkauf: ❶ + ❷     Preise: € 18.- / Mitglieder: € 14.-

 

Eine bunte Mischung, von alt bis neu, von Barock bis Jazz! Starten Sie gutgelaunt und schwungvoll mit den jungen Virtuosen des Blechbläserquintetts „BraWüssimo“ ins neue Jahr!

 

Das Quintett, bestehend aus der Nördlingerin Julia Gehring und Michael Albert an der Trompete, Tamara Kleinhenz am Horn, Felix Linsmeier an der Posaune und Florian Mäschl an der Tuba, überzeugt durch sein abwechslungsreiches Repertoire und seine spritzig-charmante Darbietung.

 

 

 

in Zusammenarbeit mit der Stadt Nördlingen

Schön war's - das erste Konzert des Jahres:

 

Sonntag, 24. Februar 2019

18 Uhr

Konzertstadl Reimlingen

 

 

 

 

Barocke Klänge

Manuel Kundinger (Bariton) &

Klaus Ortler (Cembalo)

Aus dem Notenbüchlein für Anna Magdalena Bach

 

Vorverkauf: ❶ + ❷     Preise: € 18.- / Mitglieder: € 14.-

 

Wer kennt es nicht, das Notenbüchlein für Anna Magdalena Bach? Entstanden „aus herzlicher Zuneigung“ gilt es bis heute als symbolischer Mittelpunkt des Musizierens, des Glaubens und des Humors im Hause des Thomaskantors.

 

Manuel Kundinger und der Nördlinger Kirchenmusiker Klaus Ortler erfrischen Ohr und Herz mit mal fröhlichen, mal ernsten Liedern, Arien und Instrumentalstücken dieses 1725 erschienenen Werkes.

 

 

 

in Zusammenarbeit mit museum augenblick & Stadt Nördlingen

Sonntag, 03. März 2019

19 Uhr

Genosaal der RVB Ries, Nördlingen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Klassik im Ries 

Trio Schmuck

Märchenhafte Kammermusik für Violine/Viola, Klarinette & Klavier

 

Vorverkauf ab 25.2. bei RVB, Tel: (09081)8019-6600

Preise: € 21.- / KfN- & RVB-Mitglieder: € 16.-

 

Ein „märchenhaftes“ Konzert mit Geige bzw. Bratsche, Klarinette und Klavier zum Saisonabschluss der Reihe Klassik im Ries!

 

Dieses junge Ensemble mit Sayaka Schmuck (Klarinette), Malwina Sosnowski (Violine und Viola) und dem exklusiv bei „Deutsche Grammophon“ unter Vertrag stehenden Pianisten Benyamin Nuss, bietet feinste Kammermusik auf höchstem Niveau. Die drei preisgekrönten Musiker verbindet eine langjährige Bühnenerfahrung, ausgezeichnete Beherrschung ihrer Instrumente und die Liebe zur Kammermusik. 

 

Die Künstler spielen Werke von Beethoven, Massenet, Bruch und Mozart.

 

 

Klassik im Ries in Zusammenarbeit mit der

Samstag, 09. März 2019

Abfahrt 15 Uhr

Busbahnhof Nördlingen

 

 

Kulturfahrt - Bayerische Staatsoper

Ballett Nationaltheater München

Onegin

 

Anmeldung über das Reisebüro Hauck

z. Hd. Frau Helmrich, Tel: (09082) 95 99 530
oder per Email: helmrich@hauckreise.de

Karten incl. Fahrt: 99,–/92,–/82,– € (Kat. 1–3)

 

Wenn ein abendfüllendes Ballett der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts die Chance hat, zum Klassiker à la Schwanensee zu werden, so ist das nach Meinung vieler Zuschauer, Kritiker und Tänzer John Crankos „Onegin“.

 

Es ist die altbekannte Geschichte: Eine junge Frau verliebt sich in einen arroganten Schnösel, der sie gnadenlos abweist. Leiden Sie mit Tatjana und
erleben Sie die ebenso dramatische wie mitreißende Entwicklung eines verträumten Teenagers zu einer reifen Frau, zerrissen zwischen Pflichterfüllung und Leidenschaft.

 

Samstag, 16. März 2019

20 Uhr

Konzertstadl Reimlingen

 

 

 

 

Latin Music

Stefan Grasse Quartett

Entre cielo y terra

Vorverkauf: ❶ + ❷     Preise: € 18.- / Mitglieder: € 14.-

 

Tango, Bossa und Flamenco – und dies „entre cielo y tierra“,

zwischen Himmel und Erde!

 

Stefan Grasse, Gitarrenvirtuose und Weltenbummler, entführt Sie mit Bossa Nova an die Sandstrände Copacabana und Ipanema, mit Tangos in die Bars
von Buenos Aires und mit Boleros in die flirrende Altstadt Havannas.

 

Erleben Sie einen Abend der Superlative: unwiderstehliche Rhythmen, harmonische Raffinesse, atemberaubende Virtuosität und leidenschaftliche Hingabe!

 

Stefan Grasse  Gitarre  |  Bettina Ostermeier  Klarinette, Akkordeon  

Markus Schlesag Kontrabass  |  Raphael Kempken Percussion

Sonntag, 31. März 2019

18 Uhr

Konzertstadl Reimlingen

 

 

Irish Folk

Duo Gudrun Walther & Jürgen Treyz

Contemporary Folk Music

 

Vorverkauf: ❶ + ❷     Preise: € 18.- / Mitglieder: € 14.-

 

Ausgezeichnet mit zwei Irish Music Awards, ebenso mehrfach mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik… Erleben Sie die beiden Gründungsmitglieder der weltweit tourenden Irish-Folk-Band „CARA“ mit ihrem neuen Duo-Programm!

 

Die beiden Vollblutmusiker Gudrun Walther und Jürgen Treyz vollziehen einen musikalischen Brückenschlag zwischen keltischer und deutscher Musiktradition. Und sie präsentieren im Konzertstadl ein von ihren vielen Reisen und Tourneen beeinflusstes Programm voller Spannung, Kraft und Temperament.

Samstag, 27. April 2019

20 Uhr

Stadtsaal Klösterle, Nördlingen

 

in Zusammenarbeit mit der Stadt Nördlingen

 

 

 

 

Die a-cappella-Jubiläumsshow

Viva Voce

20 Jahre "Es lebe die Stimme"

 

Vorverkauf: ❶ + ❷     Preise: € 30.- / 27.- / 24.- (Kat. I-III)

KfN-Mitglieder: € 4.- Ermäßigung

 

VIVA VOCE wird 20 … und die Fans bekommen die Geschenke! Modern, mitreißend, originell, witzig, charmant und hochmusikalisch, das alles vereinen die Träger des Bayerischen Kulturpreises in ihrer beeindruckenden Bühnenperformance.

Andere brauchen ein Schlagzeug, Soundeffekte oder gar ein ganzes Orchester, um richtig groß zu klingen. Bei VIVA VOCE ist das alles völlig überflüssig. Die fünf Sänger ersetzen mit ihren Stimmen ein ganzes Orchester.

Sie sind die „Band ohne Instrumente“ und gleichzeitig die Pop-Stars der deutschsprachigen a cappella Szene.

 

 

in Zusammenarbeit mit der Stadt Nördlingen

Samstag, 25. Mai 2019

20 Uhr

Konzertstadl Reimlingen

 

 

 

 

Musikkabarett

André Hartmann

Veganissimo

 

Vorverkauf: ❶ + ❷     Preise: € 18.- / Mitglieder: € 14.-

 

Endlich ist sie da, die musikalisch vollwertige Solo-Kochshow ohne Abzugshaube.

 

Stimmenimitator und Tastengenie André Hartmann hat für sein brandneues Programm noch eine zusätzliche Taste in sein Klavier eingebaut: die Bad Taste – das geschmacklose Element im Dreiklang dieses völlig neuartigen „Dinners for One“. Sein Tonvorrat: do – re – mi – To – Fu!

 

Sein Problem: Der Geist ist willig, das Fleisch ist schwach. Und so beißt sich der geflügelte Gourmand von einem Topthema zum nächsten, verfeinert durch ein Geheimgewürz – Überraschung garantiert!

Samstag, 6. Juli 2019

20 Uhr

Konzertstadl Reimlingen

 

 

 

 

Tango Nuevo

Luz y Sombra

Astor Piazzolla - Histoire du Tango

 

Vorverkauf: ❶ + ❷     Preise: € 18.- / Mitglieder: € 14.-

 

„Tango – das ist ein trauriger Gedanke, den man tanzen kann“, schrieb einst der argentinische Tangodichter Enrique Santos Discépolo, und wer verbindet diese Musik nicht untrennbar mit Astor Piazzolla? Und genau diesem Komponisten ist dieser besondere Abend gewidmet.

 

„Luz y Sombra“ nimmt uns in ihrem neuen Programm „Histoire du Tango“ mit
auf eine Zeitreise durch die Geschichte des Tangos.

 

Mit seiner Spielfreude, Virtuosität und den außergewöhnlichen, kreativen Arrangements sorgte das Berliner Trio im Konzertstadl schon einmal für Begeisterung.

 

Miriam Erttmann Violine  |  Cora Rott Klarinette  |  Katja Steinhäuser Klavier

...leider schon vorbei:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kulturforum Nördlingen e.V.