Kulturforum Nördlingen e.V.
Kulturforum Nördlingen e.V.

Herbst 2021

Bitte beachten Sie, dass sich coronabedingt auch kurzfristige Änderungen des Programms ergeben können. Bitte schauen Sie deshalb kurz vor dem jeweiligen Konzerttermin nochmal auf unserer Homepage vorbei - wir halten Sie auf dem Laufenden!

 

Hier können Sie sich das komplette Programm für den Herbst als pdf ansehen oder herunterladen.
210721 2021 P2 Herbst 02.pdf
PDF-Dokument [2.6 MB]

Samstag, 25. September 2021

20 Uhr

Kulturstadl Reimlingen

 

 

 

 

 

Tradimix aus dem Ries

Shalamazl

 

Preise: € 25.- / KfN-Mitglieder: € 20.-

 

Begeben Sie sich auf eine abenteuerliche musikalische Reise von Osteuropa bis Skandinavien:

 

Die fünf Frauen von Shalamazl entführen Sie mit ihrem Tradimix vom heimatlichen Rieskrater bis in die entferntesten Kulturen.

 

Mit mehrstimmigem Gesang vom Jodler bis zum Zwiefachen und einer Vielzahl von Instrumenten wie Akkordeon, Saxophon, Tuba, Gitarre, Geige, Darabuka, Flöte, Harfe, Ukulele... treten sie die musikalische Reise an. Mehr Vielfalt geht nicht! 

 

Samstag, 02. Oktober 2021

20 Uhr

Kulturstadl Reimlingen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Musikkabarett von der anderen Sorte

Rose Neu

Neurosen sind für alle da

 

Preise: € 25.- / KfN-Mitglieder: € 20.-

 

Bekannt als „DIE NEUROSE“, zeigt die stimmgewaltige Sängerin Andrea Geis auch in ihrem neuen Programm nicht nur selten liebenswert-komische Figuren und Szenen – sie nimmt vor allem sich selbst gnadenlos auf die Schippe, wo sie nur kann.

 

Ihre neurotische Welt besteht aus Pessimisten, Handys, DEM veganen Selbstbewusstsein und sehr speziellen Gedanken z.B. zum Älterwerden oder zur Liebe.

 

ROSE NEU bietet auch diesmal wieder intensives Training für die Lachmuskeln, aber auch Nachdenkliches für Ohr und Herz. 

 

Sonntag, 10. Oktober 2021

18 Uhr

Kulturstadl Reimlingen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Richard-Strauß-Lieder

Manuel Kundinger, Bariton

Stéphane Bölingen, Klavier

Zuneigung - Sehnsucht - Wehmut

 

Preise: € 20.- / KfN-Mitglieder: € 15.-

 

Für gewöhnlich verbindet man den Komponisten Richard Strauss (1864–1949) mit seinen berühmten Opern („Der Rosenkavalier“, „Arabella“ u.a.) und sinfonischen Tondichtungen („Also sprach Zarathustra“, Eine Alpen- sinfonie“ u. a.), die seinen Weltruhm begründeten.

 

Dass mit 220 Liedern eigentlich das Lied in seinem Werk im Vordergrund stand, ist wenig bekannt. Fließende Melodiebögen werden von orchestralen Klavierklängen getragen und untermalen ausdrucksintensiven Gesang, aufbrausend und dennoch innig zart zugleich. 

 

 

 

in Zusammenarbeit mit der Stadt Nördlingen

Samstag, 23. Oktober 2021

20 Uhr

Kulturstadl Reimlingen

 

 

 

 

 

First Ladies of Irish Folk

The More Maids

 

Preise: € 30.- / KfN-Mitglieder: € 25.-

 

Vier Frauen, vier Typen - eine Musik!

 

Keiner, der die „More Maids“ live erlebt hat, kann sich ihrem Charme entziehen.

 

Das Markenzeichen der Band ist der mehrstimmige Gesang, im Mittelpunkt stehen die samtige Altstimme von Barbara Coerdt und der weiche, typisch keltische Sopran Sandra Steinorts. Die Songs sind teils traditionell irisch, teils haben sie Acoustic-Pop-Einflüsse, sind aber durchweg in der irischen Tradition des „Storytelling“ verwurzelt. Die Musikerinnen überzeugen jedoch nicht nur vokal, sie spielen auch ihre typisch irischen Instrumente meisterhaft und lassen zwischen den Liedern immer wieder mit flotten Tanzstücken die Funken fliegen.

 

Ein Konzertabend mit Wohlfühlgarantie, und das trotz teils schauriger Balladen und gebrochener Herzen. 

 

Samstag, 06. November 2021

20 Uhr

Kulturstadl Reimlingen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bayerisch Folk & Tradimix

Hofmarkmusik

Vom Dachboden in die Welt hinaus

 

Preise: € 25.- / KfN-Mitglieder: € 20.-

 

Die „Hofmarkmusik“ präsentiert mit Geige, Klarinette, Harfe, diatonischem Hackbrett und Kontrabass interessante schwäbische und bairische Musik- stücke aus wiederentdeckten Notenhandschriften. Neben diesen gründlich entstaubten „Dachbodenfunden“ spannt sich der musikalische Bogen quer durch Europa, von Skandinavien, über Osteuropa bis hin zum Mittelmeer, ja sogar bis nach Süd- und Nordamerika. Seien Sie gespannt auf diesen inter- nationalen Tradimix! 

 

Sonntag, 14. November 2021

19 Uhr

Kulturstadl Reimlingen

 

 

fällt leider​ aus!!!

 

 

Klarinettentrio Schmuck

 

Preise: € 30.- / KfN-Mitglieder: € 25.-

 

Seit ihren gemeinsamen Studien an der Hochschule für Musik Weimar haben sich das junge Geschwisterpaar Sayaka und Yumi Schmuck sowie Oliver Klenk zu einem Klarinettentrio zusammengeschlossen. Das Trio erfreut sich in dieser außergewöhnlichen und selten zu hörenden Kombination mit Klarinette, Bassetthorn und Bassklarinette besonderer Beliebtheit.

 

Mit sprudelnder Spielfreude, magischem Dialog und homogenem Zusammenspiel verzaubern die drei preisgekrönten Musiker das Publikum in einem breitgefächerten Programm von Mozart über Dvořák bis Irving Berlin. 

 

 

in Zusammenarbeit mit der

Raiffeisen-Volksbank Ries eG

Sonntag, 21. November 2021

18 Uhr

Kulturstadl Reimlingen

 

 

 

 

 

Gypsy, Chanson, Weltmusik

Marion & Sobo Band 

 

Preise: € 25.- / KfN-Mitglieder: € 20.-

 

Musik über Schubladen hinweg – so kann man die „Marion & Sobo Band“ am schnellsten beschreiben. Das Quintett um die franko-amerikanische Sängerin Marion Lenfant-Preus und den polnischen Gitarristen „Sobo“ (Alexander Sobocinski) erkundet Klangfarben von West- und Ost-Europa. Aus der Verbindung von Jazz und Chanson erschaffen sie so ihren ganz eigenen Stil
von modernem vokalem Gypsy Jazz. 

 

Marion bezaubert dabei das Publikum mit ihrer facettenreichen Stimme in Songs auf Französisch, Deutsch, Englisch, Spanisch, Albaresch, Portugiesisch, Romanes und Mazedonisch. Ausdrucksstarke Musik voller Charme und Humor. 

 

Sonntag, 05. Dezember 2021

18 Uhr

Kulturstadl Reimlingen

 

 

 

 

 

 

Saxophon-Quartett

Sax Ventura

Preise: € 25.- / KfN-Mitglieder: € 20.-

 

Klassische Saxophonmusik mit einer Prise coolem Jazz, feurigem Tango und ein bisschen Minimal ­Music ... das geht nicht? Dann lassen Sie sich doch bei einer sommerlichen Matinée ein auf eine abenteuerliche Reise mit dem Saxophon-Quartett „Sax Ventura“.

 

Auf Initiative von Martina Ebert, Dozentin an der Berufsfachschule für Musik Dinkelsbühl, gründete sich 2018 dieses junge Ensemble, um sich
anspruchsvoller, spannender und einfach schöner Literatur für Saxophon-Quartett zu widmen. Mit dabei sind auch zwei ehemalige Mitglieder der Nördlinger Knaben- und Stadtkapelle: Felix Schulze und Annika Seger.

 

Alle Angaben ohne Gewähr.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kulturforum Nördlingen e.V.