Kulturforum Nördlingen e.V.
Kulturforum Nördlingen e.V.

Veranstaltungen Herbst/Winter 2019

Hier können Sie sich das komplette Programm als pdf ansehen oder herunterladen:
Prog_2019_04_drf.pdf
PDF-Dokument [4.5 MB]

Sonntag, 10. November 2019

19 Uhr

Schalterhalle der RVB Ries, Nördlingen

 

 

Klassik im Ries 

Vento dell'Est

Flöte, Fagott & Klavier

 

Vorverkauf ab 21.9. bei RVB, Tel: (09081)8019-6600

Preise: € 21.- / KfN- & RVB-Mitglieder: € 16.-

 

Die Künstler des Trios „Vento dell’est“ laden zu einer musikalischen und einzigartigen Entdeckungsreise ein:  Mit fröhlicher, unkonventioneller Leichtigkeit spannen die drei Musikerinnen den Bogen zwischen der anspruchsvollen Musik der Klassik und Romantik bis hin zu beliebten Opernparaphrasen der Salonmusik-Epoche. Ein schwungvoller Abend voller Überraschungen.

 

Cristina Bojin Flöte  |  Makiko Kunow-Hirata Fagott  |  
Heejung Kim Klavier

 

 

Klassik im Ries in Zusammenarbeit mit der

Sonntag, 17. November 2019

18 Uhr

Konzertstadl Reimlingen

 

 

 

 

 

Klezmer

Klezmers Techter

Der Pojaz tanzt

 

Vorverkauf: ❶ + ❷     Preise: € 18.- / Mitglieder: € 14.-

 

Klezmer wird gern mit dem Ausnahmeklarinettisten Giora Feidmann verbunden. Und genau dieser war es, der die drei Musikerinnen von „Klezmers Techter“ mehrfach höchstpersönlich für Konzerte nach Israel einlud.

 

Mal traditionell in der Interpretation, mal frei improvisierend spannt das Trio einen faszinierenden und facettenreichen Bogen jiddischer Musik von unbändiger Lebensfreude bis hin zu wehmütiger Sehnsucht.

 

Gabriela Kaufmann Klarinette, Bassklarinette  |  Almut Schwab Akkordeon, Flöten, Hackbrett  |  Nina Hacker Kontrabass

Sonntag, 24. November 2019

18 Uhr

Konzertstadl Reimlingen

 

 

 

 

Soul & Gospel

Norisha & Band

Stand For Love

 

Vorverkauf: ❶ + ❷     Preise: € 18.- / Mitglieder: € 14.-

 

Ob bei Soul-Hymnen, modernen Gospelsongs oder Jazzballaden ... Norisha begeistert mit kraftvollem Ton, außergewöhnlichen Phrasierungen und einem nicht erlernbaren Gefühl für Timing. Bekannt aus „The Voice of Germany“ kehrt die einstige Profi-Volleyballerin mit ihrem Debut-Album „Stand for Love“ zu ihren musikalischen Wurzeln zurück. Geprägt von den Gesängen ihrer Kindheit präsentiert die Sängerin Jazz, Soul und Gospel vom Feinsten!

 

Norisha Campbell vocals  |  Harald Scharf double
bass
 |  Jan Eschke piano, keyboards  |  Michael Vochezer
guitars  |  Stephan Staudt drums

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kulturforum Nördlingen e.V.