Kulturforum Nördlingen e.V.
Kulturforum Nördlingen e.V.

leider schon vorbei: 

Sonntag, 10. November 2019

19 Uhr

Schalterhalle der RVB Ries, Nördlingen

 

 

Klassik im Ries 

Vento dell'Est

Flöte, Fagott & Klavier

 

Vorverkauf ab 21.9. bei RVB, Tel: (09081)8019-6600

Preise: € 21.- / KfN- & RVB-Mitglieder: € 16.-

 

Die Künstler des Trios „Vento dell’est“ laden zu einer musikalischen und einzigartigen Entdeckungsreise ein:  Mit fröhlicher, unkonventioneller Leichtigkeit spannen die drei Musikerinnen den Bogen zwischen der anspruchsvollen Musik der Klassik und Romantik bis hin zu beliebten Opernparaphrasen der Salonmusik-Epoche. Ein schwungvoller Abend voller Überraschungen.

 

Cristina Bojin Flöte  |  Makiko Kunow-Hirata Fagott  |  
Heejung Kim Klavier

 

 

Klassik im Ries in Zusammenarbeit mit der

Samstag, 19. Oktober 2019

20 Uhr

Alte Schranne Nördlingen

 

 

 

Musik quer durch die Stile

Almrausch

mit Nördlingens neuem Stadtkapellmeister Oliver Körner!

 

Vorverkauf: ❶ + ❷     Preise: € 18.- / Mitglieder: € 14.-

 

Weltbekannte Melodien aus Pop, Rock ... mit Elementen aus Jazz, Folk und Klassik ... gepaart mit den stimmungsgeladenen Rhythmen der Oberkrainermusik ... das geht nicht zusammen?

 

Dann lassen Sie sich überzeugen! Seit 2011 touren die sechs Profimusiker durch Deutschland und begeistern mit ihrer Besetzung aus Klarinette, Trompete, Akkordeon, Gitarre, Bassposaune und Gesang und ihren temporeichen, impulsiven Auftritten Jung und Alt.

 

 

 

in Zusammenarbeit mit der Stadt Nördlingen

 

und der

Donnerstag, 26. September 2019

20 Uhr

Konzertstadl Reimlingen

 

 

 

Irish Folk

Leveret

England's Finest Folk Musicians

 

Vorverkauf: ❶ + ❷     Preise: € 18.- / Mitglieder: € 14.-

 

„Urgewalten am Folkhimmel“ jubelt die Fachpresse und nicht umsonst wurde Andy Cutting gerade zum dritten Mal (!!!) mit dem „Musician of the Year“ Award ausgezeichnet.

 

Lassen Sie sich auf die grüne Insel entführen und erleben Sie einen expressiven Abend mit hochkarätigen Musikern, fein abgestimmtem Zusammenspiel und kraftvoll mitreißenden Klängen.

 

Andy Cutting Diatonisches Akkordeon  |  Sam Sweeney Fiddle  |  Rob Harbron Concertina

Sonntag, 15. September 2019

18 Uhr

Konzertstadl Reimlingen

 

 

 

 

Swing & Pop aus dem Donau-Ries

Luisa Hänsel Quintett

 

 

Vorverkauf: ❶ + ❷     Preise: € 18.- / Mitglieder: € 14.-

 

Erfrischender Swing, gefühlvolle Balladen und Schätze aus dem Pop!

 

Genreübergreifend erzählt das Quintett um die Sängerin Luisa Hänsel aus Oberndorf musikalische Geschichten mit großer Spielfreude und musikalischem Feingefühl.

 

Mit David Soyza am Vibraphon und Hannes Stegmeier an der Gitarre bietet sich – mal solistisch, mal begleitend – ein facettenreiches Klangbild. Das Fundament dazu liefern der Bassist Felix Renner und der Schlagzeuger Florian Rausch. Seien Sie gespannt auf dieses junge Quintett aus der Region!

 

Luisa Hänsel voc  |  David Soyza vib  |  Hannes Stegmeier git  |  Florian Rausch drums  |  Felix Renner bass

 

Samstag, 25. Mai 2019

20 Uhr

Konzertstadl Reimlingen

 

 

 

 

Musikkabarett

André Hartmann

Veganissimo

 

Vorverkauf: ❶ + ❷     Preise: € 18.- / Mitglieder: € 14.-

 

Endlich ist sie da, die musikalisch vollwertige Solo-Kochshow ohne Abzugshaube.

 

Stimmenimitator und Tastengenie André Hartmann hat für sein brandneues Programm noch eine zusätzliche Taste in sein Klavier eingebaut: die Bad Taste – das geschmacklose Element im Dreiklang dieses völlig neuartigen „Dinners for One“. Sein Tonvorrat: do – re – mi – To – Fu!

 

Sein Problem: Der Geist ist willig, das Fleisch ist schwach. Und so beißt sich der geflügelte Gourmand von einem Topthema zum nächsten, verfeinert durch ein Geheimgewürz – Überraschung garantiert!

Samstag, 27. April 2019

20 Uhr

Stadtsaal Klösterle, Nördlingen

 

in Zusammenarbeit mit der Stadt Nördlingen

 

 

 

 

Die a-cappella-Jubiläumsshow

Viva Voce

20 Jahre "Es lebe die Stimme"

 

Vorverkauf: ❶ + ❷     Preise: € 30.- / 27.- / 24.- (Kat. I-III)

KfN-Mitglieder: € 4.- Ermäßigung

 

VIVA VOCE wird 20 … und die Fans bekommen die Geschenke! Modern, mitreißend, originell, witzig, charmant und hochmusikalisch, das alles vereinen die Träger des Bayerischen Kulturpreises in ihrer beeindruckenden Bühnenperformance.

Andere brauchen ein Schlagzeug, Soundeffekte oder gar ein ganzes Orchester, um richtig groß zu klingen. Bei VIVA VOCE ist das alles völlig überflüssig. Die fünf Sänger ersetzen mit ihren Stimmen ein ganzes Orchester.

Sie sind die „Band ohne Instrumente“ und gleichzeitig die Pop-Stars der deutschsprachigen a cappella Szene.

Sonntag, 31. März 2019

18 Uhr

Konzertstadl Reimlingen

 

 

Irish Folk

Duo Gudrun Walther & Jürgen Treyz

Contemporary Folk Music

 

Vorverkauf: ❶ + ❷     Preise: € 18.- / Mitglieder: € 14.-

 

Ausgezeichnet mit zwei Irish Music Awards, ebenso mehrfach mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik… Erleben Sie die beiden Gründungsmitglieder der weltweit tourenden Irish-Folk-Band „CARA“ mit ihrem neuen Duo-Programm!

 

Die beiden Vollblutmusiker Gudrun Walther und Jürgen Treyz vollziehen einen musikalischen Brückenschlag zwischen keltischer und deutscher Musiktradition. Und sie präsentieren im Konzertstadl ein von ihren vielen Reisen und Tourneen beeinflusstes Programm voller Spannung, Kraft und Temperament.

 

 

Samstag, 16. März 2019

20 Uhr

Konzertstadl Reimlingen

 

 

 

 

Latin Music

Stefan Grasse Quartett

Entre cielo y terra

Vorverkauf: ❶ + ❷     Preise: € 18.- / Mitglieder: € 14.-

 

Tango, Bossa und Flamenco – und dies „entre cielo y tierra“,

zwischen Himmel und Erde!

 

Stefan Grasse, Gitarrenvirtuose und Weltenbummler, entführt Sie mit Bossa Nova an die Sandstrände Copacabana und Ipanema, mit Tangos in die Bars
von Buenos Aires und mit Boleros in die flirrende Altstadt Havannas.

 

Erleben Sie einen Abend der Superlative: unwiderstehliche Rhythmen, harmonische Raffinesse, atemberaubende Virtuosität und leidenschaftliche Hingabe!

 

Stefan Grasse  Gitarre  |  Bettina Ostermeier  Klarinette, Akkordeon  

Markus Schlesag Kontrabass  |  Raphael Kempken Percussion

 

 

Samstag, 09. März 2019

Abfahrt 15 Uhr

Busbahnhof Nördlingen

 

 

Kulturfahrt - Bayerische Staatsoper

Ballett Nationaltheater München

Onegin

 

Anmeldung über das Reisebüro Hauck

z. Hd. Frau Helmrich, Tel: (09082) 95 99 530
oder per Email: helmrich@hauckreise.de

Karten incl. Fahrt: 99,–/92,–/82,– € (Kat. 1–3)

 

Wenn ein abendfüllendes Ballett der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts die Chance hat, zum Klassiker à la Schwanensee zu werden, so ist das nach Meinung vieler Zuschauer, Kritiker und Tänzer John Crankos „Onegin“.

 

Es ist die altbekannte Geschichte: Eine junge Frau verliebt sich in einen arroganten Schnösel, der sie gnadenlos abweist. Leiden Sie mit Tatjana und
erleben Sie die ebenso dramatische wie mitreißende Entwicklung eines verträumten Teenagers zu einer reifen Frau, zerrissen zwischen Pflichterfüllung und Leidenschaft.

 

Sonntag, 03. März 2019

19 Uhr

Genosaal der RVB Ries, Nördlingen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Klassik im Ries 

Trio Schmuck

Märchenhafte Kammermusik für Violine/Viola, Klarinette & Klavier

 

Vorverkauf ab 25.2. bei RVB, Tel: (09081)8019-6600

Preise: € 21.- / KfN- & RVB-Mitglieder: € 16.-

 

Ein „märchenhaftes“ Konzert mit Geige bzw. Bratsche, Klarinette und Klavier zum Saisonabschluss der Reihe Klassik im Ries!

 

Dieses junge Ensemble mit Sayaka Schmuck (Klarinette), Malwina Sosnowski (Violine und Viola) und dem exklusiv bei „Deutsche Grammophon“ unter Vertrag stehenden Pianisten Benyamin Nuss, bietet feinste Kammermusik auf höchstem Niveau. Die drei preisgekrönten Musiker verbindet eine langjährige Bühnenerfahrung, ausgezeichnete Beherrschung ihrer Instrumente und die Liebe zur Kammermusik. 

 

Die Künstler spielen Werke von Beethoven, Massenet, Bruch und Mozart.

 

Sonntag, 24. Februar 2019

18 Uhr

Konzertstadl Reimlingen

 

 

 

 

Barocke Klänge

Manuel Kundinger (Bariton) &

Klaus Ortler (Cembalo)

Aus dem Notenbüchlein für Anna Magdalena Bach

 

Vorverkauf: ❶ + ❷     Preise: € 18.- / Mitglieder: € 14.-

 

Wer kennt es nicht, das Notenbüchlein für Anna Magdalena Bach? Entstanden „aus herzlicher Zuneigung“ gilt es bis heute als symbolischer Mittelpunkt des Musizierens, des Glaubens und des Humors im Hause des Thomaskantors.

 

Manuel Kundinger und der Nördlinger Kirchenmusiker Klaus Ortler erfrischen Ohr und Herz mit mal fröhlichen, mal ernsten Liedern, Arien und Instrumentalstücken dieses 1725 erschienenen Werkes.

 

Sonntag, 20. Januar 2019

11 Uhr

Alte Schranne Nördlingen

 

 

 

 

 

Neujahrsmatinée

BraWüssimo

Junges Blechbläserquintett aus Würzburg

 

Vorverkauf: ❶ + ❷     Preise: € 18.- / Mitglieder: € 14.-

 

Eine bunte Mischung, von alt bis neu, von Barock bis Jazz! Starten Sie gutgelaunt und schwungvoll mit den jungen Virtuosen des Blechbläserquintetts „BraWüssimo“ ins neue Jahr!

 

Das Quintett, bestehend aus der Nördlingerin Julia Gehring und Michael Albert an der Trompete, Tamara Kleinhenz am Horn, Felix Linsmeier an der Posaune und Florian Mäschl an der Tuba, überzeugt durch sein abwechslungsreiches Repertoire und seine spritzig-charmante Darbietung.

 

Sa, 1. Dezember 2018

20 Uhr

Konzertstadl Reimlingen

 

 

 

 

Irish Folk

Crosswind

Young Irish Music

 

Vorverkauf: ❶ + ❷     Preise: € 18.- / Mitglieder: € 14.-

 

Rasante, wie auch tiefgründige Klänge, in die Seele der grünen Insel getaucht – erleben Sie Crosswind, in der Musikpresse als die erfolgreichste Newcomerband des Jahres gehandelt, mit Irish Folk vom Feinsten.

 

Mit Feuereifer und herausragender Perfektion auf Fiddle, Irish Flute, Knopfakkordeon und Gitarre schaffen es die Musiker ihre Zuhörer nach wenigen Minuten aus den Sitzen zu befördern. Mittanzen, -wippen und -singen ist ausdrücklich erlaubt!

Sa, 17. November 2018

20 Uhr

Konzertstadl Reimlingen

 

 

 

 

 

25 KfN - Highlights

Max Meets Charly

Max Greger jr. & Charly Augschöll

 

Vorverkauf: ❶ + ❷     Preise: € 18.- / Mitglieder: € 14.-

 

Gäbe es beim Kulturforum den Preis des Publikumslieblings, dann wären diese beiden Künstler sicher ganz vorne mit dabei: Max Greger jr. und Charly Augschöll – kurz: Max Meets Charly!

 

Max Greger jr. (piano) leitet neben seiner Tätigkeit als Pianist, Komponist und Arrangeur mehrere Jazzformationen von Blues, Swing, Mainstream bis hin zum Souljazz.

 

Zusammen mit Charly Augschöll (sax) fügt sich ein wahrhaft kongeniales Duo zusammen.

 

Charly zählt zur Crème de la Crème der europäischen Saxophonisten mit der Vielfalt von Jazz, Funk, Soul, R&B, Blues, Latin bis hin zur klassischen Musik. – Freuen Sie sich also auf ein Wiedersehen mit diesen beiden sympathischen Künstlern bzw. auf eine lohnende Neuentdeckung!

So, 11. November 2018

19 Uhr

Schalterhalle RVB Ries, Nördlingen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Klassik im Ries in Zusammenarbeit 

mit der Raiffeisen-Volksbank Ries eG

 

Silke Aichhorn Trio

Triokonzert Flöte, Viola & Harfe

 

Vorverkauf ab 11.9. bei RVB, Tel: (09081)8019-660

Preise: € 21.- / KfN- & RVB-Mitglieder: € 16.-

 

Erleben Sie mit Silke Aichhorn und ihrem Trio eine der bekanntesten Harfen-Solistinnen Europas! Die als Solistin und Kammermusikerin konzertierende Musikerin gehört zu den gefragtesten und vielseitigsten Harfenistinnen ihrer Generation.

 

„Klang gewordene Poesie“, so beschreibt die Presse das Spiel der herausragenden Musiker. Freuen Sie sich auf Werke u. a. von W. A. Mozart, A. Vivaldi und Claude Debussy.

 

Dejan Gavric Flöte | Philipp Nickel Viola | Silke Aichhorn Harfe

 

So, 21. Oktober 2018

18 Uhr

Konzertstadl Reimlingen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Junge Weltmusik

Maik Mondial

World'n Balkan Beat

 

Vorverkauf: ❶ + ❷     Preise: € 18.- / Mitglieder: € 14.-

 

Treibende Beats, rasende Melodielinien und pulsierende Soli prägen das Bild dieser Balkan-Jazz-Formation.

 

Balkan Beat und Gypsy Speed – damit lässt sich die Musik der fünfköpfigen Formation Maik Mondial beschreiben. „Mit Vollgas durch die Weltmusik“ ist das Motto der charmanten Bayern, die auf handgemachte, echte und äußerst tanzbare Klänge setzen. Mit viel Virtuosität und Humor bringen die fünf Grenzgänger etwas auf die Bühne, das so einmalig wie naheliegend ist: fünf musikalische Welten aus fünf Kontinenten werden hier zu Einem, nämlich Spielfreude pur!

 

Sa, 6. Oktober 2018

20 Uhr

Konzertstadl Reimlingen

 

 

 

 

 

 

 

 

Galakonzert 25 Jahre KfN

Frank Roberscheuten Hiptett &
Shaunette Hildabrand (USA)

 

Vorverkauf: ❶ + ❷     Preise: € 25.- / Mitglieder: € 20.-

 

Er darf im Jubiläumsjahr nicht fehlen, waren doch seine KfN-Gastspiele immer ein besonderer Höhepunkt. 2016 erhielt Frank Roberscheuten für seine Verdienste um den traditionellen Jazz  den Preis „Keeper of the flame“.

 

Bei unserem Galakonzert präsentiert er sein hochkarätiges „Hiptett“ zusammen mit der amerikanischen Sängerin Shaunette Hildabrand. – Freuen Sie sich auf feinsten Jazz von der Frühzeit bis hin zum Bebop, vom Dixieland bis zum Blues.

 

Ein Festabend für die Sinne, garniert mit einem Glas Prosecco und leichter Kulinarik!

 

Frank Roberscheuten, NL Sax & Klarinette

Shaunette Hildabrand, USA  Gesang

Olaf Polziehn, D Klavier

Edwin Corzilius, NL  Bass

Frits Landesbergen, NL  Schlagzeug

 

 

Sa, 29. September 2018

20 Uhr

Konzertstadl Reimlingen

 

 

 

 

 

Italo Folk

I Liguriani

Klänge aus Ligurien

 

Vorverkauf: ❶ + ❷     Preise: € 18.- / Mitglieder: € 14.-

 

Ligurien – das Land, wo die Zitronen blühen!


Sie kommen allesamt aus Genua, seit jeher ein Schmelztiegel verschiedenster kultureller Einflüsse. Darauf sind sie stolz und das hört man!

 

Niemand, der die Liguriani je live erlebt hat, wird diesen unglaublichen Sound vergessen: Mitreißender rhythm and groove einer keltischen Band mit der faszinierenden Kombination aus verschiedensten musikalischen Einflüssen.

 

Erleben Sie ligurianische Weltmusik vom Feinsten!

1. Halbjahr 2018

Sa, 09. Juni 2018

20 Uhr

Konzertstadl Reimlingen

 

 

Benefizveranstaltung für "Sternstunden"

BR Sprech(er)stunde

 

 

„Die im Dunkeln sieht man nicht“ – so heißt es bei Bert Brecht. Und die man nicht sieht, nur hört, das sind die Rundfunksprecherinnen und -sprecher. Doch auch sie wollen einmal ihr Publikum kennenlernen. Und sind wir Rundfunkhörer denn nicht auch neugierig, wer sich da hinter welcher Stimme verbirgt?

 

Schauen Sie doch einfach vorbei, wenn Sprecherinnen und Sprecher des Bayerischen Rundfunks ihre Lieblingstexte präsentieren, musikalisch begleitet von der Hofmarkmusik!

 

Der Eintritt ist frei und deshalb wird am Schluss gesammelt. Die Spenden kommen der Aktion Sternstunden zugute, die sich deutschlandweit und international Kindern in Not annimmt. Nähere Infos unter www.br.de/sprecher 

 

Eine großartige Veranstaltung und ein krönender Abschluss des 1. Halbjahres, wir haben so gelacht! Hier kommt man zu den Texten & Sprechern, die der BR für uns im Gepäck hatte... 

 

Sa, 12. Mai 2018

20 Uhr

Konzertstadl Reimlingen

 

 

 

Kleinkunstabend

Trio Gentner-Koller-Schwarz

"Singen hilft"

Einblicke in den Schnürlinger Gesangsverein

 

 

 

Vorverkauf:    ❶ + ❷      

Preise: € 14.- / Mitglieder: € 10.- 

 

Wer wird denn gleich ins Wasser gehen? Die Schauspielerin Anne-Julia Koller, die Sängerin Birgit Gentner und der Pianist Paul Schwarz tun's, um in witziger Weise auf ihr Kleinkunstprogramm hinzuweisen.

 

„Singen hilft“, ein szenischer Abend mit Liedern und Songs unterschiedlicher Genres aus Klassik, Jazz und Pop, erzählt den Aufstieg und Fall von Fritz Herrlich. Zusammen mit seinen Schwestern Luise und Lene bildet er den harten Kern des Schnürlinger Gesangsvereins. Doch bald wird Fritz die Schnürlinger Musikwelt zu eng – und das Schicksal nimmt seinen Lauf.

 

Seien Sie gespannt auf dieses mal heiter-vergnügliche, mal ernst-melancholische Stück mit viel Musik – in Szene gesetzt von Regisseur Siegfried Bühr. 

 

So, 29. April 2018

18.00 Uhr

Ochsenzwinger Nördlingen

 

 

Torsten Zwingenberger & The New Orleans Shakers

 

 

 

Vorverkauf:    ❶ + ❷       

Preise: € 18.- / Mitglieder: € 14.- 

 

Grooviger New Orleans Rythm’n’Blues, federleich­ter Swing und rasanter Boogie Woogie – Torsten Zwingenberger beweist mit den „New Orleans Shakers“, dass er in vielen Spielarten des Jazz zu­hause ist. Bereits 1977 gründete er mit Thomas l‘Eti­enne und Kurt Tomm diese Band. Stücke aus dem goldenen Zeitalter des Jazz stehen auf dem Pro­gramm, Stücke, in denen Gefühl und einprägsame Simplizität vorherrschen. Und die Beats von Drum­mer Torsten Zwingenberger haben das, was man digitalen Konsolen nie entlocken kann: Seele.

 

Thomas l’Etienne Klar, Sax & Voc | Jan Hendrik Ehlers Piano | Oliver Karstens Kontrabass | Torsten Zwingenberger Drums/Percussion 

 

Sa, 28. April 2018

20.00 Uhr

Ochsenzwinger Nördlingen

 

Echoes Of Swing - Travelin'

 

 

 

Celebrating 20 Years on Tour

Vorband: Bigband der Realschule
Maria Stern

 

 

 

Vorverkauf:    ❶ + ❷       

Preise: € 22.- / Mitglieder: € 18.- 

 

„Jazz der Sonderklasse, eine absolute Ausnahme­erscheinung“, feierte die Süddeutsche Zeitung diese mehrfach ausgezeichneten Musiker: zwei Bläser, Schlagzeug und Piano, diese in der Jazzgeschichte einzigartige, kompakte und äußerst wendige For­mation erlaubt ihnen größte harmonische Flexibili­tät und bietet Freiraum für agiles, feinnerviges Zu­sammenspiel. Ohne jede museale Nostalgie schöpfen die vier Musiker beherzt aus dem riesigen Fundus des swingenden Jazz von Bix bis Bop und von Getz bis Gershwin. Swingen Sie mit!

 

Colin T. Dawson Trompete & Vocals | Chris Hopkins Alto Saxophon | Bernd Lhotzky Piano | Oliver Mewes Schlagzeug 

 

So, 18. März 2018

19.00 Uhr

Schalterhalle RVB Ries, Nördl.

 

arirang-Quintett

 Abendkonzert

"360°-Stimmungen"

 

Klassik im Ries in Zusammenarbeit mit der Raiffeisen-Volksbank Ries eG

 

VVK: ab 26.2. bei RVB, Tel: 09081/8019190 

 

Preise: € 21.- / KfN- & RVB-Mitglieder: € 16.- 

 

Fünf Solisten mit Herzblut! Die Musiker entstammen allesamt der „Jungen Deutschen Philharmonie“ und formierten sich in dieser Besetzung erstmals 2002. Heute sind die Musiker alle Mitglieder renommierter Orchester. Ihre musikalische Bandbreite reicht vom klassisch-romantischen Repertoire bis hin zu echten Uraufführungen zeitgenössischer Musik. In Nördlingen präsentiert das Quintett ein vom Kulturforum ausgewähltes Programm mit Werken u. a. von
W. A. Mozart, Jacques Ibert, Peteris Vasks und György Ligeti.

 

Sakura Kindynis Flöte | Jörg Schneider Oboe | Steffen Dillner Klarinette | Sebastian Schindler Horn | Monika Schindler Fagott 

 

 

So, 18. März 2018

15.00 Uhr

Genosaal der RVB Ries, Nördl.

 

arirang-Quintett

Kinder- & Familienkonzert

 

E. Humperdinck: „Hänsel & Gretel“
für Bläserquintett und Erzähler
(für Kinder ab 4 Jahre, Eltern & ...) 

 

VVK: ab 26.2. bei RVB, Tel: 09081/8019190 

 

Preise: € 8.- / KfN- & RVB-Mitglieder: € 6.- 

 

Das Quintett präsentiert Grimms Märchenklassiker als liebevoll arrangiertes Kinderkonzert. Mit der wunderschönen Musik aus Engelbert Humperdincks gleichnamiger Oper begleiten die Musiker die Erzählung über die armen, durch den Wald irrenden Kinder, und stimmen bekannte Kinderlieder wie „Brüderlein, komm tanz mit mir“, „Ein Männlein steht im Walde“ und den Abendsegen an. Ein Konzerterlebnis für die ganze Familie! (Dauer ca. 45 Minuten) 

 

 

Sa, 24. Februar 2018

20.00 Uhr

Konzertstadl Reimlingen

 

Celebration - Nacht des Bossa Nova

Cristina Braga Duo

 

 

Vorverkauf:    ❶ + ❷       

Preise: € 18.- / Mitglieder: € 14.- 

 

Samba, Jazz und – Harfe. Sie glauben, das ginge nicht? Dann lassen Sie sich auf diesen außergewöhnlichen Abend ein:

 

Cristina Braga, Harfenistin und Sängerin, zählt zu den wichtigsten Harfenistinnen Südamerikas und ist sowohl im Jazz & Bossa Nova wie auch in der klassischen Musik zu Hause. Zu Recht wird sie in ihrer Heimat längst als Star der Musikszene gefeiert. Begleitet wird sie an diesem Abend von Ricardo Medeiros (Bassgitarre), „Master in zeitgenössischer Musik“ an der Universität London. Die beiden waren bereits einmal zu Gast im Konzertstadl. Nun wollen sie uns wieder begeistern mit ihrem neuen Programm „Celebration“. 

 

Bilder des Abends:

 

So, 28. Januar 2018

18.00 Uhr

Konzertstadl Reimlingen

 

 

 

 

Tango - Neu interpretiert

Tango Transit

Akrobat Tour

 

Vorverkauf:    ❶ + ❷       

Preise: € 18.- / Mitglieder: € 14.- 

 

Vergessen Sie alles, was Sie bisher über Tango im Jazz gehört haben! Frecher, spielfreudiger, heißblütiger und doch pulsierend urban mit dem Tango Nuevo im Herzen entführt Sie Tango Transit durch eine flirrende Tango-Nacht voller Lebenslust und Melancholie.

Nicht ohne Grund schreibt die Zeitschrift Jazzthing: „Das Trio musiziert auf höchstem Niveau, jeder ist Solist... eine Entdeckung!“ Und nicht ohne Grund haben wir dieses Trio, das 2014 schon einmal beim KfN zu Gast war, im Jubiläumsjahr wieder eingeladen!

 

Martin Wagner Akkordeon | Hanns Höhn Kontrabass | Andreas Neubauer Schlagzeug 

 

...grandios!!!

 

So, 14. Januar 2018

11.00 Uhr

Alte Schranne Nördlingen

 

Neujahrsmatinée

Trio Vento dell'Est

Flöte, Fagott, Klavier

 

 

 

 

 

Vorverkauf:    ❶ + ❷       

Preise: € 18.- / Mitglieder: € 14.- 

 

Mit einer ungewöhnlichen Besetzung auf ins neue Jahr! Klassik vom Feinsten bieten die drei jungen, hochkarätigen Musikerinnen des Trio Vento dell’Est. Die drei Musikerinnen aus Korea, Japan und Rumänien widmen sich einem anspruchsvollen Programm, das eigens für ihre Besetzung aus Flöte, Fagott und Klavier komponiert wurde, und interpretieren Werke der Klassik, Romantik und Moderne. 

 

Christina Bojin Flöte | Makiko Kunow Fagott | Heejung Kim Klavier 

 

2. Halbjahr 2017

Sa, 18. November 2017

20.00 Uhr

Konzertstadl Reimlingen

 

Mulo Francel & Friends

Mocca Swing

 

Vorverkauf:    ❶ + ❷       

Preise: € 18.- / Mitglieder: € 14.- 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mulo Francel, der kreative Wirbelwind von Quadro Nuevo, ist ein Garant für hochkarätige, musikalische Unterhaltung!

 

Seit Jahren auf den Bühnen dieser Welt zuhause, von Europa bis Kanada, Malaysia bis Mexiko, vom Balkan bis in die New Yorker Carnegie Hall, entfesselt er die Sinne mit seinen Liedern, Eigenkompositionen und waghalsigen Improvisationen. Seine Musik ist freimütig und kraftvoll und schöpft doch aus der uralten Bandbreite menschlicher Gefühlswelt: von sehnsuchtsvoller Melancholie bis hin zu packender Abenteuerlust.

 

Erleben Sie einen einzigartigen Abend voller feuriger Latin-Grooves, kubanischer Walzer und gefühlvoller Balladen in einer Ausnahme-Besetzung.

 

Mulo Francel Saxes, Clarinet | David Gazarov Piano | Sven Faller Kontrabass | Robert Kainar Drums 

 

 

 


 

...das war ein Abend... dafür gibt es keine Worte...!

 

So, 12. November 2017

19.00 Uhr

Schalterhalle RVB Ries, Nördl.

 

Diogenes Quartett

 

VVK: ab 23.10. bei RVB,

Tel: 09081/8019190 

Preise: € 21.- / KfN- & RVB-Mitglieder: € 16.- 

 

 

„Es muss ein Glücksfall gewesen sein, der diese vier jungen Musiker zu einem Ensemble zusammengeführt hat.“ (Süddeutsche Zeitung)

 

Vier Idealisten und herausragende Musiker, die sich mit Leib und Seele einer Leidenschaft verschrieben haben: der Kammermusik. Seit 1998 musizieren die Künstler bereits zusammen und ihr individueller Stil zeigt Einflüsse der Arbeit mit herausragenden Pädagogen und Ensembles, wie dem Amadeus Quartett und dem La Salle Quartett, ist aber geprägt von intensiver Zusammenarbeit zur Schaffung einer ganz eigenen Ausdrucksart.

 

Erleben Sie Kammermusik auf höchstem Niveau! 

 

 

Sa, 11. November 2017

20.00 Uhr

Schrannensaal Nördlingen

 

Nördlinger Stadtjazzerey

Jazz aus dem Ries

Vorverkauf:    ❶ + ❷       

Preise: € 10.- / Mitglieder: € 8.- 

 

 

November 1992: Acht jazzbegeisterte Musiker gründen eine Dixieland-Band und spielen unter dem Namen „Nördlinger Stadtjazzerey“ ihren ersten Auftritt.

 

November 2017: Acht jazzbegeisterte Musiker feiern im Nördlinger Schrannensaal ihr 25-jähriges Bühnenjubiläum.

 

Die Nördlinger Stadtjazzerey entführt Sie bei ihrem Jubiläumskonzert zunächst „back to the roots“ in die Frühzeit des Jazz. Dafür wurden einige Titel der „Original Dixeland Jass Band“ passgenau arrangiert. Natürlich kommen aber auch Titel aus der Swing-Ära und moderneren Stilrichtungen nicht zu kurz.

 

Freuen Sie sich auf einen Querschnitt durch 25 Jahre Bandgeschichte! 

 

So, 15. Oktober 2017

18.00 Uhr

Konzertstadl Reimlingen

 

Cara

Irish Folk

 

Vorverkauf:    ❶ + ❷       

Preise: € 16.- / Mitglieder: € 12.- 

 

 

Uilleann Pipes, Dobro und Dudelsack – das sind nur drei der vielen außergewöhnlichen Instrumente, mit welchen Sie die Gruppe Cara an diesem Abend zum Staunen bringen wird.

Die Musiker aus Schottland und Deutschland verbinden in ihrem Programm Musiktraditionen ihrer beiden Länder mit der typischen Folklore Irlands zu einem aufregenden und einzigartigen Sound.

Cara ist aktuell eine der gefragtesten und modernsten Gruppen des Genres und wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet.

Rasante Dudelsack-Soli, virtuoses Geigenspiel und glasklare Stimmen ...

Lassen Sie sich verführen! 

 

ein grandioser Abend im komplett gefüllten Konzertstadl:

 

Sa, 7. Oktober 2017

20.00 Uhr

Ochsenzwinger Nördlingen

 

Six Pack

A Cappella Comedy Show

 

Vorverkauf:    ❶ + ❷       

Preise: € 20.- / Mitglieder: € 16.- 

 

 

- in Zusammenarbeit mit der Stadt Nördlingen - 

 

Wortakrobatik und gesangliche Höchstleistungen. Die sechs Jungs sind köstlich, komisch – und sie sind schlichtweg Kult!

Von Heavy Metal bis Country, Folklore, Rock und Pop, Oper und Rap, dazu ein Handlungsrahmen, der an Nonsens und witzigen Gags nicht zu überbieten ist: Erleben Sie eine Show, in der Sie immer wieder verblüfft sein werden, wie sechs Stimmen mit lautmalerischen „Bum dibi bum“, mit Zischen und Schnalzen eine so enorme Klangfülle erzeugen können!

Achtung: Six Pack können süchtig machen! 

 

Hier gibt's Bilder für alle, die nicht dabei waren:

 

 

So, 17. September 2017

18.00 Uhr

Konzertstadl Reimlingen

 

die artgenossen

Nördlinger Musikkabarett

Vorverkauf:    ❶ + ❷       

Preise: € 10.- / Mitglieder: € 8.- 

 

 

Die artgenossen sind: Günter Vogl (Akkordeon, Saxophone, Gesang), Herbert Türk (Gitarre, Gesang) und Kurt Seidel (Geschichtenerzähler).

Günter und Herbert singen und spielen mal heitere, mal nachdenkliche Lieder aus der „Deutschrock“-Szene. Zwischendurch gibt es Instrumentalstücke mit Sax und Gitarre. Auch Selbstgemachtes in Rieser Mundart darf natürlich nicht fehlen. Kurt erzählt dazu auf seine unnachahmliche Art allerlei tierisch-menschliche Geschichten mit Tiefgang, oder auch einfach mal nur zum Lachen.

Seien Sie gespannt auf dieses originelle Nördlinger Musikkabarett-Trio mit seinen kritischen, aber stets unterhaltsamen „Tönen“! 

 

1. Halbjahr 2017

 

So, 15. Januar 2017

11.00 Uhr

Alte Schranne Nördlingen

 

          Stuttgart Consort - Blechbläser-Ensemble

 

Vorverkauf:    ❶ + ❷       

Preise: € 20.- / Mitglieder: € 16.- 

 

 

Ausdrucksstark, feinfühlig und heiter-virtuos! – Starten Sie bei unserer Neujahrsmatinée mit Blechbläser-Kunst vom Feinsten ins neue Jahr! Bei Stuttgart Consort haben sich brillante Musiker, allesamt Solisten an ihren Instrumenten, zusammengetan und entstanden ist ein Ensemble, dessen Klänge kaum in irgendeine Richtung zu begrenzen sind. Von Vivaldi bis Duke Ellington, von Haydn bis zu den Beatles – Suttgart Consort verblüfft sein Publikum immer wieder auf’s Neue mit den ungeahnten Möglichkeiten ihrer Instrumente und mit ihrer humorvollen, einprägsamen Bühnenpräsenz.

 

 

So, 5. Februar 2017                                                                                

18.00 Uhr

Schalterhalle der RVB Ries

 

"Klassik im Ries" in Zusammenarbeit mit der RVB Ries eG

   

          Süddeutsche Bläsersolisten "Profive"

 

Vorverkauf:    ab 16.1. bei RVB, Tel. 09081-8019190

 

Preise: € 21.- / KfN- & RVB-Mitglieder: € 16.- 

(inklusive Sektempfang in der Pause)

 

 

PROFIVE Bläsersolisten = Fünf MusikhochschulProfessoren im klassischen Bläserquintett mit Flöte, Oboe, Klarinette, Horn und Fagott! In diesem exklusiven Spitzenensemble werden Sie vom ersten Ton an eine ungewohnte Symbiose aus professioneller Werktreue und ausgelassener Spielfreude erleben. Der besondere Charme dieses hochkarätigen Ensembles steckt in seinem breitgefächerten Repertoire und seinen außergewöhnlichen Arrangements. – Lassen Sie sich von der ansteckenden Spielfreude der Musiker überraschen!

 

 

So, 19. Februar 2017                                                                    

18.00 Uhr

Konzertstadl Reimlingen

 

            Sepp Raith

 

Vorverkauf:    ❶ + ❷                       

Preise: € 16.- / Mitglieder: € 12.- 

 

 

 

Es gibt wohl kaum einen Winkel Bayerns, den Sepp Raith in seinem über dreißigjährigen Musikantenleben nicht kennengelernt hätte. Und nun ist er bei uns! … Sepp Raith gehört zum Urgestein der bayerischen Kleinkunstszene. Mit kraftvollen Songs und einfühlsamen Balladen versteht es der sturmerprobte Haudegen immer wieder, sein Publikum in Bann zu ziehen und zu begeistern. Trotz seiner gewaltigen Stimme sind es aber eher die leisen Töne, die ihn auszeichnen. Er sieht die Schönheiten und Schattenseiten des Landes und beschreibt die Eigenheiten der darin lebenden Menschen und Unmenschen. Erleben Sie „HighMat“ mal anders – ohne platte Tümelei, ehrlich, halt so, wie sie ist.

 

 

So, 19. März 2017                            

18.00 Uhr

Konzertstadl Reimlingen

 

            Hofmarkmusik - "Servus Europa"

 

Vorverkauf:    ❶ + ❷                                       

Preise: € 16.- / Mitglieder: € 12.- 

 

 

 

„Servus Europa“ – so heißt das neue Album der Hofmarkmusik. („Servus“ hier im Sinne von „Griaß di“!) Wie schon auf ihrer ersten CD „Uff Dadl Da“ bieten die fünf Musiker wieder erfrischend musizierte „Volksmusik aus Bayern und anderen europäischen Ländern“. Mit Geige, Klarinette, Harfe, diatonischem Hackbrett und Kontrabass geht es kreuz und quer durch den Kontinent. Der Bogen spannt sich von überlieferten heimatlichen Tanzbodenstücken aus Oettingen über irische Balladen und Reels, Walzer und Hopsa aus Skandinavien, Klezmer aus Osteuropa bis hin zu rhythmisch raffinierten und luftig-leichten Tanzmelodien rund ums Mittelmeer.

 

Impressionen vom Konzert:

 

 

Sa, 1. April 2017                                                                              

20.00 Uhr

Ochsenzwinger Nördlingen

 

          Quadro nuevo & Cairo Steps

 

Vorverkauf:    ❶ + ❷                                         

Preise: € 26.- / Mitglieder: € 22.- 

 

 

 

Musik als fliegender Teppich – hinweg über die Grenzen von Politik, Zeit und Religion … Zwei renommierte Bands – das mehrfach mit dem Echo ausgezeichnete Ensemble „Quadro Nuevo“ und „Cairo Steps“, ein internationales Sufi Weltmusik-Ensemble, begegnen einander in einer spannenden Mischung aus klassisch arabischer Musik, Tango, hypnotischen Grooves, Jazz und Improvisation: Klanglandschaften, getrieben zwischen östlichen und westlichen Winden, ungeachtet der Grenzen von Kulturen und Ideologien, über die Gräber scheinbar unlösbarer Konflikte. Aktueller kann Musik nicht sein!

 

...das war das Konzert - wer nicht dabei war, hat so viel verpasst:

 

 

Sa, 6. Mai 2017                                                                                        

20.00 Uhr

Konzertstadl Reimlingen

 

         Nid de Poule - "Le Voyage"

 

Vorverkauf:    ❶ + ❷                                         

Preise: € 16.- / Mitglieder: € 12.- 

 

 

 

Pumpende Viertelakkorde, die aus dem Schallloch der Jazz-Gitarre drängen, vorwärtsstrebende Kontrabasslinien, virtuose Gypsy-Swing-Soli und eine Gesangsstimme, die schwerelos über allem zu schweben scheint – all das ist „Nid de Poule“, was übrigens übersetzt „Hühnernest“ bedeutet. Begeistert von der Atmosphäre der Jazzclubs am linken Seine-Ufer im Paris der dreißiger Jahre präsentiert uns die Gruppe ihr neues Album „Le Voyage“ mit selbstkomponierten Chansons, Popsongs und Jazztiteln – salopp „Gypsy ’N’ Roll“ genannt. – Dann also: Gute Reise – bon voyage!

 

...ein toller Abend:

 

 

So, 2. Juli 2017                                                                                        

18.00 Uhr

Konzertstadl Reimlingen

 

BAVASCHÔRO

Brasilianisches Flair in Reimlingen!

 

Vorverkauf:    ❶ + ❷                                         

Preise: € 16.- / Mitglieder: € 12.- 

 

 

Brasilien vor 20 Jahren, Brasilien auf der Straße und Mitten im Leben – die brasilianische Chôromusik, eine Fusion europäischer Tanzmusik und afrikanischer Rhythmen, erreicht mit „Bavaschôro“ europäischen Boden. Lassen Sie sich verführen und wandeln Sie mit uns unter luftig-leichten Klängen in ebensolcher Kleidung, federnden Ganges und mit jeder Menge guter Laune durch einen temperamentvollen Abend: die fünf Musiker der Münchner Band „Bavaschôro“ wissen, wie man in Brasilien leibt und lebt und bringen die Sonne und Stimmung Rio de Janeiros nach Reimlingen.

 

...für alle, die's verpasst haben, hier zwei kurze Eindrücke:

 

2. Halbjahr 2016

 

 

 

So, 25. September 2016                                                                          18.00 Uhr             Broom Bezzums - Celtic Folk

 

Vorverkauf:    ❶ + ❷                                              Preise: € 16.- / Mitglieder: € 12.- 

 

 

„Broom Bezzums spielen ihre Musik nicht – sie leben sie!“, jubelt die Schallplattenkritik. Und Sie, als Zuhörer, werden kaum zu Atem kommen, wenn die beiden mehrfach ausgezeichneten Musiker, Mark Bloomer und Andrew Caddie, Sie mit auf ihre musikalische Reise nehmen: souverän zwischen Traditionals und eigenem Liedgut pendelnd, brillieren die beiden charismatischen Entertainer mit Gesang, Flöte, Geige und verschiedensten Saiteninstrumenten. Mitwippen garantiert!

 

 

Es waren einmal zwei junge Straßenmusiker namens Andrew Cadie und Mark Bloomer, die unabhängig voneinander nach Deutschland kamen und acht Jahre später zufällig in einem Club aufeinander trafen. Wie sich bald zeigte: ein Glücksfall für alle Anhänger gut und ehrlich gespielter Folk Musik – und die gibt es reichlich, wie der bis zum letzten Platz ausverkaufte Reimlinger Konzertstadl am vergangenen Sonntagabend zeigte.

Perfekt auf ihren Instrumenten, Gitarre, Mandola, Geige, Dudelsack und Basstrommel, gekrönt von zwei völlig unterschiedlichen Stimmfarben, schnörkellos, aber von ungeheurer Intensität und Präsenz, boten die beiden charmanten Musiker dem von der ersten Minute an mitwippend und -klatschenden Publikum ein abwechslungsreiches und mitreißendes Klangszenario, äußerst humorvoll in „englischem Pfälzisch“ – ihrer heutigen Wahlheimat - moderiert.

Viele Eigenkompositionen, aber auch Songs, teils bereits über 300 Jahre alt sind, voller Lebensfreude waren immer wieder gepaart mit einem Unterton der Anti-Establishment-Rhetorik und schnell fiel es dem Zuhörer gleich brechtscher Schüppchen vor die Augen: „Erst kommt das Fressen, dann die Moral“- damals wie heute.

Broom Bezzums sangen und spielten aus ihrer Seele und erreichten am vergangenen Sonntag die Herzen ihres begeisterten Publikums mit ihrer Botschaft: Geh in dich, überlege, hör gut zu und feiere mit uns für das Gute, das das Menschsein ausmacht.

Ein atmosphärisch dichter Abend voller Klänge und Aussagen.

Katharina Hiller

 

 

Sa, 08. Oktober 2016                                                                               20.00 Uhr             Martin Hermann - Musikkabarett

 

Vorverkauf:   ❶ + ❷                                               Preise: € 16.- / Mitglieder: € 12.- 

 

 

Haben Sie sich auch schon einmal gefragt, was so eine waschechte Städterin in die Arme eines schon lange einsamen und oft gar nicht mehr so jungen Bauern treibt? Oder warum TV-erprobte Städter inzwischen eher eine Frau zu finden glauben, wenn sie sich als Bauer verkleiden? Martin Herrmann, spitzzüngiger Feingeist und selbsternannter Frauenflüsterer, verrät es Ihnen und verbindet so Land und Stadt.

 

 

Sa, 22. Oktober 2016                                                                               20.00 Uhr              http://www.triomacchiato.de/live

 

Vorverkauf:   ❶ + ❷                                               Preise: € 16.- / Mitglieder: € 12.- 

 

 

Sie lieben wilde Balkanbeats? Da hätten wir etwas für Sie – und das in einer höchst ungewöhnlichen Mischung! Eine in Moskau geborene Tatarin, ein im nördlichsten Zipfel des europäischen Russlands aufgewachsener Aussiedler, ein Allgäuer Nachfahre französischer Zigeuner und Instrumente aus aller Herren Länder – das alles vereint das Hamburger Trio Macchiato. Bei so viel Internationalität ist es kein Wunder, dass auch die Musik des Dreigespanns nicht vor Landesgrenzen haltmacht. – Und so rauscht der legendäre Zug durch leichtfüßige Musette-Walzer, atemberaubende Tangomelancholie und feurige Balkanklänge.

 

...das war fantastisch:

 

 

So, 20. November 2016                                                                           18.00 Uhr             Rick Hollander Quartett feat. Brian Levy – Jazz

 

Vorverkauf:   ❶ + ❷                                           Preise: € 16.- / Mitglieder: € 12.- 

 

 

 

Charlie Parker, Miles Davis, John Coltrane – jeder Jazzliebhaber bekommt bei diesen Namen feuchte Augen.

Und genau auf Basis dieses Sounds der revolutionären Musik des goldenen Zeitalters des Modern Jazz steigen die hochdotierten Musiker des Rick Hollander Quartett ein. Als besonderen Gast am Tenorsax erleben Sie an diesem Abend Brian Levy, der Sie mit atemberaubender Technik, bestechendem Ton und seinem heißen, sehr präsenten Spiel fesseln wird.

 

 

So, 27. November 2016                                                                           18.00 Uhr             http://www.haba-quartett.de/de/home – Klassik im Ries (RVB)

 

VVK ab 7.11.: bei RVB, Tel. 09081-8019190

 

Preise: € 21.- / KfN- & RVB-Mitglieder: € 16.-

(inkl. Sektempfang in der Pause)

 

 

„…federnde Leichtigkeit und technische Gewandtheit, (…) minutiös ausgearbeitete Phrasierungskunst und kristallklare Intonation ...“, so jubelt die nationale Presse, und wir freuen uns mit Ihnen auf das traditionsreiche Hába-Quartett. Bereits 1946 in Prag gegründet, gehört dieses Streichquartett zu den heutigen Juwelen der Kammermusik schlechthin! – Zusammen mit der Klarinettistin Sigrun Vortisch nimmt Sie das hochkarätige Ensemble in der Reihe „Klassik im Ries“ mit auf eine musikalische Reise von Wien über Prag nach St. Petersburg…

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kulturforum Nördlingen e.V.